Weine

Weine der Domaine Costes Cirgues

Les Vins de Languedoc-Roussillon, Sommière



Montplaisir 2014

Bronze-Medaille: Challenge Bio – der wunderbare Leichte unter den Roten, der nicht nur den Sommer begleitet.

  • 25% Merlot, 50% Carignan, 25% Mourvèdre
  • 12,5 % Vol., empfohlene Temperatur: 18 – 20° Celsius

biologisch-dynamisch, sulfitfrei

Nase: frische Aromen von Johannisbeere und Brombeere
Gaumen: Lakritze, würziger Abgang
Passend zu: weißem und rotem Fleisch, Risotto, Pasta, Käse

– Direkt-Import –

€ 12,50



Saint-Cyr 2014

Silbermedaille Concours Internat. Decanter – obwohl noch sehr jung, schmeckt man das kommende Potential.

  • 80% Grenache, 20% Cabernet-Sauvignon
  • 12 Monate in Eichenfässern gelagert
  • 15 % Vol., empfohlene Temperatur: 18 – 20° Celsius

biologisch-dynamisch, sulfitfrei

Nase: Schokolade und Olive
Gaumen: rote Kirsche
Passend zu: weißem und rotem Fleisch, Käse, orientalischen Gerichte

– Direkt-Import –

€ 14,90


Bois du Roi 2013

Silbermedaille Challenge Bio seit 2011 – ein absoluter Kracher, der viele Rotweine hinter sich lässt.

  • 40% Syrah, 30% Grenache, 30% Mourvèdre
  • 18 Monate in Eichenfässern gelagert
  • 14 % Vol., empfohlene Temperatur: 18 – 20°Celsius

biologisch-dynamisch, sulfitfrei

Nase: Erdbeere und Kirsche
Gaumen: starke Fruchtaromen, Gewürznoten von Zimt und Nelke
Passend zu: Wild, Fleisch, Ente, Käse

– Direkt-Import –

€ 15,90


Chateau Costes Cirgues 2010

2770 Flaschen numeriert

Goldmedaille Challenge Bio seit 2011 – Silbermedaille Concours Internat – Decanter –Wenn hier noch das Essen passt, hat man alles richtig gemacht. Der Wein kommt aber auch alleine perfekt daher.

  • 60% Syrah, 10% Grenache, 30% Mourvèdre
  • 18 Monate in Eichenfässern gelagert
  • 14,5 % Vol., empfohlene Temperatur: 18 – 20° Celsius

biologisch-dynamisch, sulfitfrei

Nase: Aromen von schwarzen Beeren
Gaumen: ausgewogener, anhaltender Abgang
Passend zu: Wild, Fleisch, Ente

– Direkt-Import –

€ 22,90