Crémants

Crémants

Crémants der Domaine Vitteaut Alberti

Die Domaine Vitteaut-Alberti mit 13 ha Weinreben wurde 1951 von Lucien Vitteaut und seiner Frau Maria Alberti im Herzen des Burgund, in Rully, 20 km südlich von Beaune (Côte Challonais) gegründet. Sie spezialisierten sich von Anbeginn ausschließlich auf die Produktion von Schaumweinen, damals Vin Mousseux – Méthode champenoise -, heute Méthode traditionelle genannt. Das Weingut wird heute in dritter Generation von Agnès Vitteaut-Alberti geführt. Auf dem typischen „Terroir de Bourgogne“ dem Kalkstein, gedeihen Chardonnay, Pinot Noir und Aligoté. Die Spezialisierung auf Crémants seit 60 Jahren hat dieses Haus zu einem der besten, wenn nicht dem besten Crémant-Haus Burgunds gemacht. Auch zu finden u.a. im Guide Hachette.